Innovationsmanagement aus erster Hand: Offene Vorlesung der HHL am 19. März in Köln

Innovationsmanagement aus erster Hand: Offene Vorlesung der HHL am 19. März in Köln Die HHL Leipzig Graduate School of Management bietet seit knapp zwei Jahren ihre berufsbegleitenden Masterstudiengänge (M.Sc. und MBA) auch in der Domstadt an. Interessierte sind herzlich zur offenen Vorlesung “Innovation Management” am Samstag, dem 19. März 2016, ab 9:00 Uhr Im Mediapark 4c in Köln eingeladen. Innerhalb des Teilzeit-M.Sc.-Kurses können Studieninteressierte an der Vorlesung von HHL-Rektor Prof. Dr. Andreas Pinkwart teilnehmen. Sie können sich dabei aktiv an der Vorlesung zu Themen wie Treiber und Arten von Innovation, der “Innovator´s DNA” und strategisches Innovationsmanagement beteiligen und mitdiskutieren. Der Besuch der Veranstaltung bietet Einblicke in die Lehr- und Unterrichtsmethoden an der HHL. Mitarbeiter und Studierende der traditionsreichsten Business-School Deutschlands stehen zudem für Fragen rund um die Programminhalte, Karriereperspektiven sowie Zulassungsvoraussetzungen, den Bewerbungsprozess und Finanzierungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Teilzeit-M.Sc.-Absolvent Kevin Santo, der als Berater bei der internationalen Consulting-Firma ZS Associates tätig ist, erzählt über sein HHL-Studium: “Einerseits profitierte ich von dem akademisch hochwertigen und anspruchsvollen Studium, das durch Gast-Dozenten sehr gut ergänzt wurde. Andererseits war das Teilzeit-Studium für mich eine gute Gelegenheit, um Privatleben, Studium und Beruf immer wieder aufs Neue in Einklang zu bringen. Nicht zuletzt habe ich aber auch durch den Austausch mit Kommilitonen innerhalb meiner Klasse extrem viel gelernt.”

Die Teilnahme an der Schnuppervorlesung am 19. März 2016 ist nur mit vorheriger Einreichung des Lebenslaufs an Anke Müller, Tel.: 0151-23383521, E-Mail: anke.mueller(at)hhl.de möglich. Der Besuch der offenen Vorlesung der HHL ist kostenfrei. http://www.hhl.de/events

Die HHL Leipzig Graduate School of Management

Die HHL ist eine universitäre Einrichtung und zählt zu den führenden internationalen Business Schools. Ziel der ältesten betriebswirtschaftlichen Hochschule im deutschsprachigen Raum ist die Ausbildung leistungsfähiger, verantwortungsbewusster und unternehmerisch denkender Führungspersönlichkeiten. Die HHL zeichnet sich aus durch exzellente Lehre, klare Forschungsorientierung und praxisnahen Transfer sowie hervorragenden Service für ihre Studierenden. Das Studienangebot umfasst Voll- und Teilzeit-Master in Management- sowie MBA-Programme, ein Promotionsstudium sowie Executive Education. 2013 und auch 2014 errang die HHL einen der drei ersten Plätze für die besten Gründerhochschulen in Deutschland innerhalb des vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) herausgegebenen Rankings “Gründungsradar”. Laut der Financial Times liegt die HHL im Bereich Entrepreneurship innerhalb des M.Sc.- sowie des EMBA-Programms national auf Platz 1 bzw. global unter den Top 5. Die HHL ist akkreditiert durch AACSB International. http://www.hhl.de

HHL gGmbH
Volker Stößel
Jahnallee 59

04109 Leipzig
Deutschland

E-Mail: volker.stoessel@hhl.de
Homepage: http://www.hhl.de
Telefon: 0341-9851-614

Pressekontakt
HHL gGmbH
Volker Stößel
Jahnallee 59

04109 Leipzig
Deutschland

E-Mail: volker.stoessel@hhl.de
Homepage: http://www.hhl.de
Telefon: 0341-9851-614